Überspringen zu Hauptinhalt

Rumänisch - Deutsch, Deutsch - Rumänisch, technische Übersetzungen

Rumänische Flagge für rumänische technische Übersetzungen

Kennung (Sprachcode) nach ISO 639-1 ist RO

Bukarest - Rumänische Sprache

Bukarest – Hauptstadt von Rumänien

Rumänische Sprache, allgemeine Informationen zur technischen Übersetzung

Die rumänische Sprache gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie. Rumänisch gehört nicht wie vielleicht aufgrund der geografischen Lage vermutet zur slawischen Sprachgruppe (z.B. Russisch und Polnisch). Rumänisch wird von etwa 30 Millionen Muttersprachlern gesprochen und ist die Amtssprache in Rumänien und Moldawien – und gehört damit zu eine der 24 Amtssprachen der EU. In der Ukraine und Ungarn gibt es zudem weitere Minderheiten, die Rumänisch sprechen.

Haben Sie auch nichts vergessen?

Die Checkliste für Übersetzungsprojekte!

Übersetzungsprojekte - Fragen?

Bei einem Übersetzungsprojekt gilt es auch als Kunde viele Dinge zu beachten. Gibt es Ansprechpartner? Sind die Dateien denn in finalem Zustand? Hat der Endkunde vielleicht eigene Terminologie, die beachtet werden muss?

Gar nicht so leicht den Überblick zu behalten. Darum haben wir für Sie eine Checkliste erstellt, mit der Sie von der Vorbereitung bis zum Empfang der übersetzten Datei begleitet werden.

In 7 Schritten zur perfekten Übersetzung.

GRATIS Checkliste für Übersetzungsprojekte

Vorteile für deutsche Unternehmen:

Rumänien ist seit der Eingliederung in die Europäische Union 2007 für viele deutsche Unternehmen zu einem wichtigen Handelspartner geworden. Aufgrund zahlreicher wirtschaftlicher Projekte und dem Ausbau der Infrastruktur im ganzen Land ist Rumänien ein interessanter Wirtschaftsstandort. Außerdem verfügen Rumäniens große Ballungszentren über eine ausgezeichnete Infrastruktur, sodass viele große Konzerne mit Niederlassungen und eigenen Fertigungsbetrieben in Rumänien ansässig sind. Immer öfters sind von deutschen Unternehmen also die Dienste eines guten Übersetzungsbüros gefragt, der entsprechendes Expertenwissen für Rumänisch-Übersetzungen mitbringt.

Rumänisch in der technische Übersetzung, die Besonderheiten der rumänischen Sprache bei der Übersetzung

Die Rumänische Sprache unterscheidet man in vier unterschiedliche Dialekte. Am häufigsten gesprochen wird das Dakorumänisch, welches sich als Amtssprache durchgesetzt hat. In Balkanländern dagegen ist hauptsächlich das Mazorumänisch anzutreffen. Im Norden Griechenlands wird typischerweise Meglenorumänisch und in Istrien Istrorumänisch gesprochen.

Seit 1860 wird in Rumänien die lateinische Schrift verwendet – bis dahin wurde noch das kyrillische Alphabet genutzt. Das rumänische Alphabet umfasst somit das gesamte lateinische sowie fünf Sonderzeichen (ă, â, î, ş, ţ). Im rumänischen Sprachwortschatz sind dabei sehr viele Lehnwörter aus dem Griechischen, Slawischen, Türkischen, Ungarischen und auch dem Deutschen. Beispiele für diese Lehnwörter aus dem Deutschen sind:

eine Halbe (Bier)halbă
Schnitzelşniţel
Kartoffelcartof
Bohrmaschinebormaşină
Briefbrif
Rucksackrucsac

 

Wir verfügen über einen großen Pool an Übersetzern, die rumänische Muttersprachler sind. Diese befinden sich vor Ort und wir pflegen einen guten Kontakt zu ihnen. Sollten Sie also auf der Suche nach Deutsch-Rumänisch-Übersetzungen sein, können wir Ihnen die entsprechenden Experten anbieten.

Eine Auswahl aus unserem Sprachangebot bei den technischen Übersetzungen

Technische Übersetzungen und Dolmetschereinsätze – Auszug der Sprachkombinationen

  • Deutsch – Rumänisch
  • Rumänisch – Deutsch
  • Englisch – Rumänisch
  • Rumänisch – Englisch

Weitere Kombinationen auf Anfrage

Technische Übersetzung in Rumänisch - Wir beraten Sie gerne

Sofortkontakt - kostenlose Beratung

+49 7836 9567-130 info@gft-online.de
An den Anfang scrollen