Überspringen zu Hauptinhalt

Softwarelokalisierung

Das Übersetzungsbüro GFT ist Ihr erfahrener Partner für Softwarelokalisierung und Webseitenübersetzung. Wir übersetzen die Inhalte grafischer Benutzeroberflächen einer Software, App oder Webseite stets unter Berücksichtigung aller sprachlichen und kulturellen Gegebenheiten des Ziellands. Unsere Projektmanager nutzen dabei modernste Lokalisierungswerkzeuge (CAT-Tools) und setzen für Ihr Projekt ausgewählte Fachübersetzer ein.

Bei der Lokalisierung einer Software in eine Fremdsprache muss der Übersetzer neben der reinen Textübersetzung auch auf besondere Maßeinheiten, Umrechnungsgrößen und Dokumentationsanforderungen achten. Speziell auf dem sensiblen Feld der Produktdokumentation verfügt unser Übersetzungsbüro über langjährige Erfahrung. Deswegen können Sie mit uns darauf vertrauen, eine effiziente und qualitativ hochwertige Lokalisierung Ihrer Software, App oder Webseite zu realisieren.

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!

Wir helfen Ihnen gerne mit hochwertigen Übersetzungen, Ihre internationalen Geschäfte und Abläufe effizient und sicher zu gestalten. Dürfen wir Sie unterstützen? Dann fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an.

Unverbindliches Angebot anfordern

Besonderheiten in der Softwareübersetzung und Webseitenlokalisierung

Die Lokalisierung ist mit der bloßen Übersetzung in eine Fremdsprache nicht abgeschlossen. Während der Übertragung in eine Zielsprache kommt beispielsweise den geltenden Rechtsvorschriften am Nutzungsort eine besondere Bedeutung zu. Bei einer professionellen Softwarelokalisierung  jedenfalls nimmt der Übersetzer einige technische Anpassungen vor. Diese betreffen:

  • Uhrzeit und Datumsformate
  • Währungs- und Temperaturangaben
  • Maßeinheiten und Umrechnungsgrößen

Noch dazu muss der Fachübersetzer audiovisuelle Änderungen vornehmen. Dazu zählt beispielsweise die Umgestaltung von Farbpaletten, Fonts und Zeichensätzen, Audio- und Sprachausgaben sowie Bildern. Zusätzlich passt der Übersetzer viele Grafiken den kulturellen Gegebenheiten des Ziellands an.

Häufig ist bei der Softwareübersetzung kaum Spielraum für die Textlänge. Der Fachübersetzer muss sich also oftmals dem vorgegebenen Layout unterordnen. Das ist vor allem bei Maschinensoftware der Fall. Fehlermeldungen oder Benutzeroberflächen wie Maschinen-Bedienterminals bieten wenig Platz für Text. Auf eine einzelne Zeile des Displays passen häufig nur zwischen drei und vier Wörter. Noch dazu verfügen sie meistens über keine Scroll-Funktion. Die Software schneidet den Text dann ab oder akzeptiert ihn erst gar nicht. Bei der Übersetzung muss der Text diesen engen Maßstäben entsprechend angepasst werden.

Lösungen und Tools in der Softwarelokalisierung

Ein fähiger Übersetzer ist jeder Herausforderung der Softwarelokalisierung gewachsen. Bei seinen anspruchsvollen Aufgaben wird er von Tools unterstützt. Zwar können diese auch nur wenig am Layout der Software oder Webseite ändern, sodass der Fachübersetzer mit den bestehenden Vorgaben der Benutzeroberfläche arbeiten muss. Allerdings helfen diese Tools beispielsweise bei der Bestimmung des Kontexts.

Der Kontext ist wichtig, damit beim Übersetzen keine Missverständnisse aufkommen. Ist in einem Software-String von „View“ die Rede, ist damit nicht unbedingt das Verb „ansehen“ gemeint, sondern das Substantiv „Aussicht“.  Dem qualifizierten Fachübersetzer jedenfalls unterlaufen keine solchen Fehler.

Mit den häufig auftretenden Problemen bei der Textlänge muss der Übersetzer alleine fertig werden.  Abkürzungen auf der Wortebene helfen dabei einen Satz zu verkürzen (z.B. Stk. für Stück, Min. für Minute oder Anz. für Anzahl). Ebenfalls gelingt fähigen Fachübersetzern mit dem Umstellen des Satzbaus die Verkürzung des Texts. Das Weglassen unwichtiger Füllwörter (‚auch‘, ‚also‘ oder ‚nun‘) raubt keine wichtigen Informationen und verändert damit nicht die Bedeutung des Ausgangstexts.

Wir nutzen für die Softwarelokalisierung das hierfür konzipierte Tool SDL Passolo. Mit dessen Hilfe wird der Text aus der Quelldatei extrahiert. Anschließend wird dieser übersetzt und abschließend in eine Zielversion umgewandelt.

Übersetzungsdienst für Softwarelokalisierung - Wir beraten Sie gerne!

Sofortkontakt und kostenlose Beratung:

Experten für Softwarelokalisierung und Webseitenübersetzung

Wir setzen bei der Lokalisierung ausschließlich auf muttersprachliche Übersetzer, die im entsprechenden Land der Zielsprache leben. Diese wissen am besten, wie sie bei der professionellen Fachübersetzung von Software, Apps und Webseiten vorgehen müssen.

Ist mit Ihnen dennoch eine Rücksprache beispielsweise zum Kontext notwendig, sorgt unser erfahrenes Projektmanagement für eine reibungslose Kommunikation. Bei entsprechenden Vorbereitungen und passenden Tools wird die Softwarelokalisierung deutlich vereinfacht.

Bei all diesen Schritten unterstützt Sie das Übersetzungsbüro GFT mit Effizienz und Qualität. Modernste Lokalisierungswerkzeuge und ausgewählte Übersetzer garantieren eine qualitativ hochwertige Lokalisierung Ihrer Software oder Übersetzung Ihrer Webseite.

Schon gehört? Unser Expertenwissen zum Thema Softwarelokalisierung im Podcast:

An den Anfang scrollen