Überspringen zu Hauptinhalt

Terminologie, Fachwortschatz und Terminologiearbeit – Welche Austauschformate empfehlen sich für Terminologie?

Terminologie austauschen im CSV-Format

Es gibt zum einen das bekannte CSV-Format (Comma Separated Values). Kommata oder Semikolon trennen die Daten voneinander. Das CSV-Format bietet sich daher zum Austausch einfach gestalteter Listen mit Terminologie an.
Die Vorteile liegen beispielsweise in der leichten Lesbarkeit und Bearbeitbarkeit in MS Excel. Außerdem entstehen vergleichsweise kleine Dateien, die sich auch gut komprimieren (ZIP) lassen.
Der Nachteil liegt in der begrenzten Information, die verarbeitet werden kann. Außer den Werten (Benennungen, Ziffern, Wörter) können z. B. keine Grafiken oder Fotos über dieses Format ausgetauscht werden.

Terminologie austauschen im TBX-Format

Das geht mit dem TBX-Format. TBX bedeutet TermBase eXchange. Dieses Format basiert auf XML. Es stellt den internationalen Standard gemäß ISO 30042:2008-12 dar. Das TBX-Format erlaubt den Austausch von wesentlich mehr Informationen wie Grafiken, Fotos oder Videos, usw. Aus diesem Grund ist die Austauschdatei größer.

An den Anfang scrollen