Überspringen zu Hauptinhalt

Terminologie, Fachwortschatz & Terminologiearbeit – Was ist ein Terminologiekreis oder Terminologiezirkel?

Der Terminologiekreis bildet das Forum zur Festlegung der firmeneigenen Terminologie. Er ist wie eine Stabsstelle für alle Abteilungen bei Fragen zur Terminologie.

Der Terminologiekreis oder auch Terminologiezirkel setzt sich – neben dem federführenden Terminologen bzw. Terminologieverantwortlichen als Leiter – aus Mitgliedern folgender Abteilungen zusammen, die Berührung mit Terminologie haben: Konstruktion, Ersatzteilwesen, Marketing, technische Redaktion, Übersetzung, Produktschulung, Werkstatt und ggf. anderen wichtigen Abteilungen zusammen. Der Terminologiekreis kann auch zum Teil international besetzt sein, wenn sich zum Beispiel ein Teil der Konstruktion auch im Ausland befindet. Im Terminologiekreis wird über Terminologie-Neuanträge oder Änderungen bestehender Benennungen entschieden. Treffen kann man sich physisch in Besprechungsräumen zu gewissen festen Zyklen oder virtuell über Internet-Kommunikationsplattformen. Auch eine Kombination durch Zuschaltung der Fachleute aus anderen Standorten zum Konferenzraum ist via Liveübertragung möglich.

An den Anfang scrollen