skip to Main Content

Software-Lokalisierung

Die GFT-GmbH ist Ihr erfahrener Partner bei der Lokalisierung von Software. Lokalisierung steht in der Softwareentwicklung für die Adaption von Inhalten an die in einem Auslandsmarkt vorherrschenden lokalen sprachlichen und kulturellen Gegebenheiten.

Unsere Projektmanager nutzen modernste Lokalisierungswerkzeuge und setzen für Ihr Projekt ausgewählte Übersetzer ein, um eine effiziente und qualitativ hochwertige Lokalisierung Ihrer Software zu realisieren.

Bei der Softwareentwicklung umfasst die Lokalisierung in erster Linie die Übersetzung der Software in eine Fremdsprache. Neben der reinen Textübersetzung muss aber auch auf Datums-, Zeit-, Währungs- und Temperaturangaben sowie Maßeinheiten und Umrechnungsgrößen geachtet werden. Zusätzlich kommt der Anpassung des Produktes und der Produktdokumentation an die am Nutzungsort geltenden Rechtsvorschriften besondere Bedeutung zu. Speziell auf diesem sensiblen Feld verfügt die GFT-Gruppe über langjährige Erfahrung.

Wurden die vorgenannten Punkte berücksichtigt, so sind beispielsweise noch audiovisuelle Anpassungen vorzunehmen. Dazu zählt u.a. die Anpassung von Farbpaletten, Fonts und Zeichensätzen, Audio- und Sprachausgaben sowie Bildern. Besonders bei der Verwendung von Grafiken ist eine Adaption an die kulturellen Gegebenheiten der ausländischen Nutzer oft unumgänglich.

Wichtig: Die Lokalisierung von Software sollte im internationalen Planungsprozess  eingeplant und softwaretechnisch vorbereitet werden. Anderenfalls ist eine nachträgliche Anpassung mit erhöhtem Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Bei allen diesen Schritten der Lokalisierung unterstützt Sie die GFT-Gruppe mit Effizienz und Erfahrung.

Back To Top